telefonische Rechtsberatung

Wirecard-Skandal: Ein Überblick der Geschehnisse & Ansprüche

Du bist auch vom Wirecard-Skandal betroffen und wurdest finanziell geschädigt? Eventuell hast du einen Anspruch auf Schadensersatz!

Schnelle Hilfe

Wenn es mal schnell gehen muss – unsere Experten helfen dir innerhalb kurzer Zeit.

Individuelle Lösungen

Lösungen so individuell wie deine Konflikte – gemeinsam finden wir den optimalen Weg für deinen Rechtsfall.

Sichere Rechtsauskunft

Unsere Experten beraten dich fachspezifisch. Die Auskunft ist juristisch geprüft und dabei leicht verständlich.

Schnelle Hilfe

Wenn es mal schnell gehen muss – unsere Experten helfen dir innerhalb kurzer Zeit.

Individuelle Lösungen

Lösungen so individuell wie deine Konflikte – gemeinsam finden wir den optimalen Weg für deinen Rechtsfall.

Sichere Rechtsauskunft

Unsere Experten beraten dich fachspezifisch. Die Auskunft ist juristisch geprüft und dabei leicht verständlich.

Wichtige Info

Wirecard-Skandal - Jetzt handeln und kostenlos beraten!

Derzeit liest man fast täglich neue Artikel über den sogenannten Wirecard-Skandal. Eine kurze Zusammenfassung der Geschehnisse:

Am 18.06.2020, erreichte die Öffentlichkeit die Eilmeldung, dass dem Dax-Unternehmen Wirecard Gelder in Höhe von 1,9 Mrd. Euro fehlen, welche eigentlich auf Treuhandkonten philippinischer Banken liegen sollten. Der zuständige Treuhänder Mark Tolentino ist seitdem spurlos verschwunden und die Vorlage des Jahresabschluss von Wirecard musste erneut verschoben werden. Daraufhin stürzte die Aktie in den Keller und der ehemalige Vorstandsvorsitzende wurde verhaftet.

Am 22.06.2020 wurde der kurz zuvor zurückgetretene Vorstandsvorsitzende der Wirecard-AG, Markus Braun, festgenommen. Es besteht der dringende Tatverdacht auf  Bilanzfälschung und Kursmanipulation. Mittlerweile ist er gegen eine Kaution von 5 Millionen Euro wieder aus der Untersuchungshaft entlassen worden.

Bereits im Jahr 2019 wurde von der Financial Times berichtet, dass es bei der Wirecard-AG zu Unregelmäßigkeiten bei der internen Buchhaltung und Bilanzierung gekommen ist. Insbesondere kamen Umsätze in Statistiken vor, dessen Ursprung sich niemand erklären konnte.

Am 25.06.2020 hat die Wirecard-AG beim Amtsgericht München einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt.

Du möchtest dich kostenlos beraten lassen? Ganz einfach das Formular ausfüllen und abschicken.

* 
* 
* 
* 

Um automatische Eingaben zu unterbinden, benötigt dieses Formular einen Bestätigungscode. Der Code wird im folgenden Bild dargestellt, bitte gib ihn entsprechend ein. Groß- und Kleinschreibung spielt dabei keine Rolle.



 

Fragen und Antworten

Rund um den Wirecard-Skandal und die kostenlose telefonische Beratung

 


Bewertungen

Wie Nutzer unseren Service bewerten

Für eine Rechts- und Erstberatung wurde ich schnell, in dem fall zum Verkehrsrecht Anwalt weitergeleitet. Ich hatte das Gefühl kein Zeitdruck gehabt zu haben und mir wurde geholfen. Vielen lieben Dank
Lisa Brass
Ich war erstaunt und ùberrascht wie schnell die Verbindung zum Rechtsanwalt hergestellt wurde. Die Beratung war klar und verständlich. Ich wusste nach den Gespräch, wie die Rechtslage sich verhält. Prima, Daumen hoch und kann nur weiter empfehlen.
Marco Braun
© jurpartner 2020